FANDOM


Vorherige Folge
Familienbande Teil 2
Das Drachenflugverbot Nächste Folge
Gronckel-Eisen (Folge)


Fischbein sitzt gefesselt am Boden. In einer Höhle. “Erzähl uns alles was du über die Drachen weißt Junge. Wie ihr sie trainiert“, ruft eine unbekannte, gruselige Stimme. “Kein Wort sag ich! Meine Lippen sind versiegelt“, brüllt Fischbein zurück. “Wir bringen die schon zum sprechen“, wispert die Stimme zurück. Das Licht geht aus. “Hallo? Hallo? Ihr könnt mich hier nicht allein lassen!“, ruft Fischbein verzweifelt. “Na schön, na gut!!! Hicks leitet die Drachenakademie von Berk. Er reitet einen Nachtschatten namens Ohnezahn. Dann ist da noch Astrid... sie ist gemein, aber auf einen nette Art. Ihr Drache ist ein tödlicher Nadder. Er schießt Stacheln. Steht auf Hühnchen! Dann ist da noch Rotzbakke. Er reitet einen riesenhaften Alptraum. Wer ist der größere Alptraum, er oder der Drache? Die Zwillinge teilen sich einen Zipper... oder besser, sie streiten sich um ihn“. Man hört das Pfeifen, das Ohnezahn immer von sich gibt, bevor er feuert. Es wird durch seinen Schuss hell. Fischbeins Freunde gucken ihn, jeder mit einer Fackel in der Hand misstrauisch an. “Was, ich hab Angst in der Dunkelheit!“, versucht Fischbein sich zu verteidigen. Ohnezahn knurrt in an und läuft von seiner Seite. “Na toll. Fischbein fällt um wenn's dunkel wird. Echt genial“, lästert Taffnuss. “Fischbein, wir müssen uns auf die verlassen können. Alvin wird nicht nur die Fackeln auspusten, um dich zum reden zu bringen! Ich war in seinem Gefängnis und wusste nicht, was er mit mir vor hat! Und Ohnezahn war auch tagelang eingesperrt. Halt die einfach an unsere Absprache. Dein Name, wo du her kommst und sonst nichts“, belehrt Hicks Fischbein. “Ok, Ok, ich werde es versuchen“, gibt Fischbein zurück. “Gemein? Ich bin nicht gemein!“, verteidigt sich Astrid. “Keine Sorge Astrid. Ich stehe auf gemeine Mädchen“, schmachtet Rotzbakke sie an. “Ohar“, schnauft Astrid. Beide verlassen wie die anderen die Höhle. “Hey süße. Kannst du mich rausbinden?“, fragt Fischbein Fleischklops. Diese leckt ihn nur ab und legt sich hin, um ein Nickerchen zu halten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.