FANDOM


Ohnezahn lächeln Stub
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Drachenzähmen leicht gemacht Wiki helfen, indem du den Artikel erweiterst.


Seite




Vorherige Folge
Goldrausch
Das Eruptodon-Ei Nächste Folge
Zwillingserleuchtung


Hicks und Fischbein arbeiten daran, "Inferno" verbessern, als Königin Mala eine Schreckenspost schickt.

Der Eruptodon hat ein Ei gelegt, jedoch muss es zu einem Nistplatz im inneren des Vulkans. Der Eruptodon ist jedoch zu schwach, um es dorthin zu bringen.

HIcks´ und Ohnezahns Versuch, das Ei in die Höhle zu bringen scheitert, da Ohnezahns Schwanzflosse schmilzt.

Fleischklops bringt Fischbein, Hicks und Mala nun in die Höhle, wo sie von feuerfressenden Nachtschrecken angegriffen werden.

Unterdessen lassen sich Astrid und Trok mit Grobians Schmelzkesse, beziehungsweise der Tauchglocke, in den Vulkan hinab, um Hicks, Fischbein und Mala zu retten. Allerdings laufen Trok und Astrid Gefahr, im Vulkan zu überhitzen.

In den Tunnelsystemen haben die Feuer-Nachtschrecken das Ei des Eruptodon entführt, doch Hicks und Fischbein glauben, dass die Drachen das Ei zu seiner heiligen Brutstätte bringen sollen. Sie übergeben es ihnen und fliehen aus den Höhlen. Im Vulkan kann Fleischklops nur noch Astrid aufnehmen. Trok will sich opfern, wird jedoch vom Eruptodon gerettet.

Die Höhle wird von Lava geflutet. In der heiligen Brutstätte beobachten die Feuerdrachen, wie sich der Steinkreis mit Lava füllt und untergeht. Das Ei versinkt langsam in der Lava. Dann fliehen die Drachen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki