FANDOM


Vorherige Folge
Die Verteidigung Teil 2
Der Loki-Tag Nächste Folge
Die Rückkehr des Skrills


Es ist Loki-Tag und die Zwillinge machen jedem Streiche. Fischbein entdeckt in der Lagune bei der Drachenbasis ein geheimnisvolles Lebewesen, das im Wasser herum schwimmt. Am Anfang nehmen alle an es sei ein Loki-Streich und Fischbein versucht alleine heraus zu finde, was für ein Wesen er gesehen hatte. Nach einer langen Wartezeit werden Fischbein und Fleischklops von diesem Wesen elektro geschockt und Fischbein ist sich jetzt sicher, dass es dieses Wesen gibt und sperrt es mit Gronckel-Lava in der Bucht ein um es den anderen Drachenreitern zu zeigen. Jetzt fliegen die Drachenreiter mit zur Bucht und Rotzbakke wird angegriffen, woraufhin Hicks und Fischbein wissen, es ist ein Schrecken der Meere. Doch Hicks erklährt Fischbein, dass er ein Tiefssebewohner ist und deshalb freigelassen werden muss. Fischbein weiß das und sieht es ein. Daraufhin sprengen sie den Damm. Plötzlich tauchen Glutkessel auf und jagen den Schrecken der Meere. Die Drachenreiter versuchen die Glutkessel los zu werden, aber ohne Erfolg. Fischbein merkt, dass er ihn hätte nie einsperren dürfen. Er springt ins Wasser, landet auf dem Schrecken der Meere und drückt die beiden Köpfe des Drachens zusammen, dadurch entsteht eine Schockwelle und die Glutkessel werden weggeschockt. Sie rappeln sich zwar wieder auf, doch im letzten Moment kommen andere Schrecken der Meere dazu und beschützen ihren Freund. Die Glukessel sind besiegt. Alle fliegen nach hause, doch die Drachenreiter rächen sich für alle Streiche der Zwillinge und diese tappen in eine Falle nach der anderen, bis sie in ihre Hütte flüchten und beschließen, dass der Loki-Tag für sie gelaufen ist. Doch der beste Streich der Drachenreiter kommt noch, sie stellen die Hütte der Zwillinge, samt ihrer Bewohner auf einen entlegenen Felsen und überlassen die Zwillinge dort ihrem Schicksaal.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.