FANDOM


Vorherige Folge
Heidruns Entscheidung
Die Drachenkämpfe Nächste Folge
Der schreiende Tod-Singer

Ryker Grimborn besucht eine Drachenkampfarena, wo ihm der Leiter erzählt, das es dem Publikum langweilig wird, da sein Champion-Drache (Der Klingenpeitschling bzw. der Dreifach-Stachel) meist gewinnt. Er beansprucht die Einnahmen der Kämpfe für sich und meint, er müsse eine Lösung finden.

Hicks und Rotzbakke wollen einen Drachenjäger-Stützpunkt überfallen. Der Stützpunkt wirkt verlassen, jedoch hören sie Drachenschreie aus einer Höhle, wo sie auch Drachen finden. Bei dem Versuch, sie zu befreien, tätigt Rotzbakke aus Versehen einen Hebel, wodurch Hicks und Ohnezahn eingesperrt und betäubt werden. Nach Hicks Verlangen flieht Rotzbakke, um die anderen Reiter zu rufen. Als sie zurückkehren, sind Hicks, Ohnezahn und die anderen Drachen verschwunden. Sie finden Meeresschnecken in der Höhle, woraus sie schließen, dass die Drachen aus der Höhle gelockt, betäubt und auf ein Schiff verladen haben. Heidrun möchte ihr "Insiderwissen", um Hicks und Ohnzahn aufzuspüren.

Hicks wacht auf und findet sich in einem Gefängnis mit Drachen wieder, dass sich neben einer Drachenkampf-Arena befindet. Der Leiter der Arena regt die Menge an, indem er verkündet, dass ein Klingenpeitschling (der mächtigste Drache in der Arena neben dem Dreifach-Stachel) gegen einen Nachtschatten kämpft. Hicks versucht, sich den Drachen zu nähern, was jedoch zunächst fehlschlägt.

Die Drachenreiter fliegen zum Handelshafen der Jäger, wo man vermutlich weiß, wo Hicks und Ohnezahn hingebracht wurden. Die Reiter befragen einige Männer und greifen sie an. Raffnuss und Taffnuss verhören einen der Jäger. Astrid erscheint und meint, ein Drachenjäger habe verraten, wo sich Hicks und sein Drache befinden. Raffnuss schließt daraufhin, dass Astrid gelogen hat, da der Jäger einen schrecklichen Schrecken losschickt, dem sie folgen.

Im Gefängnis versucht Hicks, den gefangenen Gronckel zu zähmen, was jedoch fehlschlägt. Die Drachenjäger bringen den Klingenpeitschling und Ohnezahn in die Arena. Im direkten Duell besiegt der Nachtschatten den Klingenpeitschling. Der Leiter meint, er habe eine Lösung für die Sorgen der Arena, und schickt einen Boten zu Ryker. Der Jäger stellt Hicks und Ohnezahn den Dreifach-Stachel vor, Ohnezahns nächsten Gegner.

Raffnuss und Taffnuss fangen den Schrecklichen Schrecken des Jägers ab und lesen dessen Botschaft. Sie brechen zu den Drachenkämpfen auf.

In den Käfigen erhält Hicks das Vertrauen der Drachen, indem er einen Metallhaken aus dem Mund des Albtraums (Klingenpeitschling) entfernt (ähnlich wie in "Der arbeitslose Wikinger") und den Tödlichen Nadder (Stahlfalle) krault. Die Jäger bringen den Klingenpeitschling zurück in das Gefängnis und legen ihm einen Metallschlauch an. Ryker und seine Männer treffen ein, der Leiter verspricht ihm eine "Überraschung".

Als der Kampf zwischen dem Dreifach-Stachel und Ohnezahn beginnt, droht Ryker dem Leiter damit, dass er stirbt, sollte Ohnezahn sterben. Während des Kampfes retten die übrigen Reiter Hicks. In der Arena besiegt Ohnezahn den Dreifach-Stachel und tötet dabei beinahe seinen Gegenüber, sah jedoch die Angst in seinen Augen und lässt ihn am Leben. Als die Drachenjäger und Ryker in die Arena kommen, werden sie von dem Gronckel, dem Klingenpeitschling, dem Tödlichen Nadder, dem Riesenhaften Albtraum und dem Dreifach-Stachel besiegt . Die Drachen fliehen, aber der Dreifach-Stachel war lange in Gefangenschaft, sodass er nicht weiß, was "Freiheit" ist. Mithilfe von Ohnezahns Ermutigung verlässt er schließlich den Ring. Der Dreifach-Stachel will mit den Drachenreitern kommen, und Taffnuss gibt ihm den Namen Schnüffler, nach "Thorston & Thorston - Die SCHNÜFFLER der Sonderklasse".

TriviaBearbeiten

  • Der Dreifachstachel hat sein Debüt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.