FANDOM


Vorlagenbild Begriffsklärung.png Begriffsklärung
Diese Seite beschreibt den Stamm Drachenjäger.

Möglicherweise suchst du nach der Folge Die Drachenjäger Teil 1 oder Teil 2 aus der Serie Dragons - Auf zu neuen Ufern.

Die Drachenjäger (engl. Dragon Hunters) sind ein Stamm, der von Viggo angeführt wird. Ihr Wohnsitz ist auf der Drachjägerinsel etwas nördlicher der Aalinsel. Es ist der Stamm, der die Thanatos gebaut hat. Wie der Name schon andeutet, verdient sich der Stamm seinen Lebensunterhalt mit der Jagd auf Drachen, um diese lebendig oder auch Teile von ihnen (Zipperhaut, Nadderstacheln, usw.) zu verkaufen. Es wird angenommen, dass sie auch Exemplare an Drago Blutfaust verkaufen, welcher damit seine Armee verstärkt. Hinweise darauf wären beispielsweise die Wappen auf einigen Segeln oder auf den Decks der Schiffe, die eine Faust in Blut darstellen, oder das Brandzeichen, mit dem die Drachenjäger in der Folge Der neue Dagur Hicks bedrohten, das die Form von Dragos Wappen auf den Segeln seiner Armee in Drachenzähmen leicht gemacht 2 hatte.

Galerie Bearbeiten

Kleidung Bearbeiten

Normale Drachenjäger tragen meist Helme, bei denen der untere Teil des Gesichts verdeckt ist. Die Anführer von kleineren Truppen oder Schiffen tragen einen Helm ohne Verdeckung. Sie tragen violette oder grüne Hemden, dazu manchmal eine kurze Weste aus Zipperhaut. Das Oberhaupt (Viggo Grimborn), sowie das Oberhaupt zweiten Ranges (Ryker Grimborn) dürfen sich beliebig kleiden.

Waffen Bearbeiten

Normale Drachenjäger sind mit einer Armbrust, einem Bogen, oder einem Schwert bewaffnet. Anführer von kleinen Truppen oder Schiffen mit Schwertern. Das Oberhaupt trägt ein Schwert bei sich, während das Oberhaupt zweiten Ranges zwei Macheten nutzt.

Ihre Pfeile sind mit einer Flüssigkeit aus Drachenwurz bestückt, die bei Eindringen durch die Haut jeden Drachen, bis auf Gronckel, für einen begrenzten Zeitraum wehrlos, bewusstlos und flugunfähig machen kann. Nachtschatten reagieren darauf etwas anders als andere Drachen, sie werden flugunfähig und erschöpft, was mit einem Heilmittel aus Violettem Oleander behoben werden kann. Bei Menschen wirkt die Substanz ebenfalls - man verliert das Bewusstsein.

Kultur Bearbeiten

Drachenkämpfe Bearbeiten

Abgesehen vom Drachenhandel verdienen sich die Drachenjäger auch durch Drachenkämpfe Geld. Dort lassen sie Drachen in einer Arena gegen einander kämpfen - oft sogar bis zum Tod. Leute aus verschiedenen Stämmen, nicht selten auch Verbannte, reisen dann zur Drachenjägerinsel und bezahlen Eintritt, um bei einem Kampf zusehen zu können. Je nach kämpfenden Drachen verdienen die Drachenjäger unterschiedlich gut daran (bei einem Tödlichen Nadder gegen einen Riesenhaften Alptraum gab es nur niedrige Einnahmen, bei einem Nachtschatten gegen einen Dreifach-Stachel allerdings sehr hohe). Dieses Geschäft wurde aber von Hicks zu Nichte gemacht und es ist unbekannt, ob die Drachenkämpfe danach wieder eröffnet wurden.

Stryke out.scene.jpg

Drachenkampf

Stryke out. trapped dragons.jpg

Im Stall

Bekannte Mitglieder Bearbeiten

Verbündete Stämme Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki