FANDOM


Vorherige Folge
Der Höhlenbrecher
Ein wahrer Anführer Nächste Folge
Der Klügere gibt nach


Die Folge beginnt damit, dass Fischbein träumt, dass er von Hicks und allen anderen viel Ruhm bekommt. Doch dann schreckt er aus diesem Traum auf. Er sieht Rauch und denkt erst, dass die Drachenbasis angegriffen wird. Doch schnell merkt er, dass es nur Rotzbakke, Raffnuss und Taffnuss nur mit Alptraum-Gel spielen. Fischbein verbietet ihnen das, da Hicks ihm die Führung überlassen hat. Doch die Zwillinge und Rotzbakke hören nicht auf Fischbein und meinen, er würde nie ein richtiger Anführer. Daraufhin geht der wütende Fischbein in den Wald. Plötzlich hört er ein seltsames Geräusch aus einer Höhle. Um sein Selbstwertgefühl zu steigern und um zu beweisen dass er ein Anführer sein kann geht er in die Höhle. Dort findet er ein Schwert mit Runen verziert. In die Höhle selbst sind auch Runen in den Stein gemeißelt. Das möchte Fischbein den Drachenreitern auf jeden Fall zeigen. In der Zeit sind Hicks und Astrid von ihrem Kontrollflug zurück. Doch anstatt Fischbein zuzuhören ist er enttäuscht von ihm, da er Raff, Taff und Rotzbakke nicht davon abgehalten hat das Riesenhafte Alptraum-Gel zu benutzen. Hicks schickt die drei um neues zu besorgen. Fischbein geht in der Zeit wieder zu seiner archäologischen Fundstelle. Doch diesmal ist er nicht allein. Wilde, in Höhlen lebende Nachtschrecken sind dort. Fischbein versucht sie mit Wildschweinschwarte zu beruhigen und zähmen, was letztendlich auch funktioniert. Er nennt einen der Nachtschrecken, der ihm am meisten vertraut Starkvarg. Fischbein versucht die Nachtschrecken zu unterhalten, was ihnen auch sehr gefällt. Doch dann wollen sie dass Fischbein weiter mit in die Höhle geht. Sie scheint verlassen zu sein. Hier merkt Fischbein dann auch, dass diese Höhlenbewohner das Licht nicht vertragen.

Währenddessen versuchen Raff und Taff Gel von einem Alptraum zu bekommen. Doch das kriegen sie nicht hin. Rotzbakke provoziert sie dann mit einem Kauf von Alptraum-Gel überteuert aber total, weswegen die Zwillinge sich auch nicht darauf einlassen. Rotzbakke nimmt das Gel von Hakenzahn, während er zuschaut wie die beiden vergebens versuchen an Alptraum-Gel heran zu kommen. Fischbein hat eine Konstruktion erstellt um das Loch in der Decke der Höhle bei Bedarf zu schließen. Er zeigt den Nachtschrecken wie das funktioniert. Diese behandeln dann Fischbein wie einen Anführer. Anfangs war Fischbein davon begeistert, allerdings lassen ihn die Nachtschrecken ihn nicht mehr gehen. Nur Fleischklops schafft es zu entkommen. Sie fliegt zur Drachenbasis. Die restlichen Drachenreiter folgen Fleischklops in die Höhle. Die Nachtschrecken versuchen sie zu vertreiben. Durch Fischbeins Hilfe schaffen sie es die Nachtschrecken zu bezwingen, da er ihre Schwächen für Lärm und Licht kennt. Auch Starkvarg hilft ihnen. Am Ende entschuldigen sich Hicks und Fischbein gegenseitig für ihr verhalten. Am Ende der Folge sagt Hicks zu Fischbein, dass er echte Führungsqualitäten bewiesen hat. Das macht ihn unglaublich stolz.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki