FANDOM


Der Höllenschlund (auch Schwarzschlingschlund genannt) (engl. Doomfang) gehört zu den gefürchtetsten Drachenarten. Sie kommt nur in den Büchern vor. Sie sind sehr groß, leben im Wasser und kennen keine Gnade, wenn es um Beute geht. Doch obwohl sie sehr gefährlich sind, ignorieren sie Menschen meist. Diese Drachenspezies speit neben normalen Feuer auch blaue Strahlen, die ihr Ziel beim Auftreffen einfrieren und töten. Höllenschlunde besitzen große, grüne Augen, die einen hypnotisieren, wenn man hineinsieht. Sie sind sehr dankbar und wenn man einem Höllenschlund das Leben rettet, weicht er einem nie wieder von der Seite. Ein Höllenschlund ist sehr selten, ein bekanntes Exemplar ist allerdings einer, der an der Küste der Tobsuchtinsel lebt. Hicks musste einmal an diesem Burschen vorbei und den Anblick wird er nie vergessen!

TriviaBearbeiten

  • Ein Höllenschlund überlebt Stacheldrachitis länger als 15 Jahre.
  • Hicks rettet einem Höllenschlund durch eine Kartoffel das Leben.
  • Der Höllenschlund wird auch als Schwarzschlingschlund bezeichnet.

​GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki