FANDOM



Wer diesem Drachen (engl. Razorwhip) zu nahe tritt, wird entweder zu Tode gequetscht oder läuft Gefahr, mit seinem rasier-messerscharfen Schwanz tranchiert zu werden. Aber diese namens gebenden Waffen sind nicht die einzigen Verteidigungsmittel des Klingenpeitschlings. Er kann sich außerdem mit giftigen Tränen zur Wehr setzen und ist ein extrem genauer und wendiger Flieger. Er kann mit seinem heißen Atem einen Wikinger auf 100 Metern rösten.

Aussehen Bearbeiten

Ein Klingenpeitschling ist ein vierbeiniger Drache mit einem langen, schlanken Hals, sowie metallartigen, reflektierenden Schuppen. Er hat eine lange Leiste an der Spitze seiner Schnauze und eine kurze, gedrungene auf der Unterseite. Seine Körperform ähnelt einem Windstürmer in Metallrüstung und er hat zwei Krallen an jedem Fuß. Der Klingenpeitschling scheint kurze, stachelige Segel zu haben und er hat Stacheln entlang seiner Flügel. Seine Zähne scheinen sich um den Rand seiner Mundöffnung zu wickeln und er hat einen hohen Grat über seinen Augen, welcher Wimpern ähnelt.

FähigkeitenBearbeiten

Klingenpeitschlinge haben einen rasiermesserscharfen Schwanz und scharfe Flügel,mit denen sie fast alles zerschneiden können. Der Drache kann von seinem Schwanz ebenso scharfe Stacheln abfeuern,wie ein Nadder oder Flüsternder Tod. Er ist auch dazu fähig,mit seinem Schwanz seine Opfer oder Gegner zu greifen und sie wie eine Schlange zu erdrücken. Wie fast alle Drachen kann auch er Feuer speien,welches eine helle,blaue Farbe hat und sehr explosiv ist. Dieses Feuer ist auch sehr heiss. Der Atem eines Klingenpeitschlings kann das Fleisch eines Menschen auf hundert Metern Entfernung verbrennen. Aber schon die Tränen des Drachen sind giftig.

Klingenpeitschlinge sind extrem wendige,bewegliche und flinke Drachen. Sie sind überall flexibel und schnell. Er ist ein sehr genauer,präziser und schneller Flieger und kann kurzzeitig auch die Geschwindigkeit eines Nachtschattens erreichen.

Erster AuftrittBearbeiten

Ein unbekannter Drachenreiter greift die Schiffe von Berk an und stiehlt alles wertvolle darin. Pütz und Mulch beobachten den Reiter und seinen tödlichen Drachen und erzählen dem Stammesoberhaupt Haudrauf davon. Dieser hat zuerst Hicks und seine Freunde in Verdacht,die wissen aber nichts davon und machen sich sofort auf die Suche nach dem unbekannten Drachenreiter und seinen Drachen. Sie vermuten erst,es könnte Dagur sein. Auf dem letzten Schiff,das angegriffen wurde,finden die Zwillinge einen Widerhaken,und daraus schliessen die Drachenreiter,dass der Drache,den sie Suchen,zur Pfeilklasse gehört. Wieder auf Berk zeichnet Fischbein mithilfe von Pütz‘ Beschreibungen den Drachen. Die Freunde finden aber nichts über ihn,weder in Borks Unterlagen noch im Buch der Drachen. Hicks macht sich dann das Drachenauge zunutze. Da Sturmpfeil da noch zur Pfeilklasse gehörte und der Drache vermutlich auch in die Klasse gehört,aktiviert sie das Drachenauge und sie finden den Drachen,der Klingenpeitschling heisst. Hicks hat sofort einen Plan; Da die Freunde nun wissen,das der Klingenpeitschling am liebsten Seeschnecken frisst,suchen sie alle Inseln ab,auf denen es Seeschnecken gibt. Auf der sechsten Insel,die voll mit diesen Tieren sein soll,sehen die Freunde von weitem ein Lagerfeuer. Als sie landen,finden sie die Beute von einem Schiff und Spuren vom Klingenpeitschling. Die Reiter teilen sich auf und suchen nach dem unbekannten Drachenreiter und seinem Klingenpeitschling. Doch die zwei sind ein super Team und der Klingenpeitschling setzt alle Reiter in kürzester Zeit ausser Gefecht. Auch Hicks und Ohnezahn haben es schwer,bis sie den Drachen „fangen“ können,doch schliesslich stürzt der Drache zu Boden,als Ohnezahn ihn mit einem Plasmastrahl trifft. Kurz bevor Ohnezahn dabei ist,den unbekannten Drachenreiter abzuknallen,gibt dieser seine wahre Identität Preis. Hicks kann es kaum glauben; Es ist Heidrun! Die Freunde sind erst nicht begeistert,was Heidrun getan hat,sind gleich darauf froh über ihre Rückkehr und unterhalten sich mit ihr. Hicks kann Heidrun überzeugen,zur Drachenbasis zu kommen,und dort erzählt Heidrun die Geschichte von Windfang,ihrem Klingenpeitschling,und wie sie sich kennengelernt haben. Heidrun und Astrid werden beste Freundinnen. Doch schon bald muss Hicks herausfinden,was mit Heidrun los ist. Er fragt sie,warum sie Schiffe angreift,doch Heidrun erzählt ihm nicht wirklich etwas. Deshalb folgt Hicks Heidrun heimlich,als sie sich in der Nacht wegschleicht und mit jemandem auf einem Schiff unterhält. Hicks findet heraus,dass es Händler Johann ist. Als Heidrun und Windfang wieder wegfliegen,fliegt Hicks mit Ohnezahn zu Johann. Der will wie Heidrun nichts sagen,als Ohnezahn ihm droht,ist er dazu verpflichtet,zu reden. So erfährt Hicks,dass Heidrun auf der Jagd nach Dagur ist,der ihre Adoptiveltern umgebracht hat,und es ganz allein mit ihm aufnehmen will. Doch Heidrun findet Dagur vor Hicks und greift an. Jedoch ist Dagur nicht alleine,sondern im Gegenteil. Heidrun und Windfang werden schliesslich gefangen. Als Hicks und Ohnezahn auch da sind,macht sich Hicks grosse Sorgen und will ihr natürlich helfen.

Die Ketten des Schiff sind aber Drachensicher. Deshalb zerstört Ohnezahn die Seilwinden mit seinen Plasmastrahlen und befreien Heidrun und Windfang. Hicks‘ Freundin ist aber fest davon überzeugt,dass sie Dagur erledigen will,doch Hicks kann sie zur Vernunft bringen. Sie fliegen zur Drachenklippe zurück und unterhalten sich auf dem Flug. Heidrun bedankt sich und erzählt Hicks von ihren Adoptiveltern und Dagur. Hicks und sein Nachtschatten sind beide gerührt und traurig über das,was Heidrun ihnen erzählt hat. Auf der Drachenklippe wird Windfang von den anderen Drachen „belagert“,die sie unbedingt kennenlernen wollen. Ohnezahn verscheucht sie und kuschelt mit der Drachendame und gewinnt so ihr Vertrauen. In der Zeit „belagern“ auch die restlichen Drachenreiter Heidrun. Astrid rettet sie,als sie sieht,wie unangenehm es für ihre Freundin ist,und zieht sie mit sich,damit sie sich alleine unterhalten können. Hicks findet darauf das Horn von Heidrun und bemerkt,dass das Siegel seines Vaters auf dem Horn eingraviert ist und fliegt sofort nach Berk,um Antworten von seinem Vater zu erlangen. Heidrun will in der Zwischenzeit Dagur mit ihren Freunden angreifen,die das jedoch ohne Ohnezahn für eine extreme Gefahr halten. Heidrun wird etwas sauer und will alleine mit Windfang angreifen,Fischbein stellt die Truppe aber auf die Beine und sie greifen alle zusammen an. Als Hicks zurück von Berk ist,sieht er die Karte,die seine Freunde ihm hinterlassen haben,und macht sich Sorgen. Er fliegt sofort zu seinen Freunden. In der Zwischenzeit lenken Rotzbakke,Fischbein und Raff & Taff Dagur und seine Flotte ab,während Heidrun und Astrid mit dem „Überraschungseffekt“ angreifen. Die beiden besten Freundinnen überwältigen einige Berskerker und dann Dagur. Bevor Windfang mit einem Stachel von ihrem Schwanz Dagur erledigen kann,schiesst plötzlich Ohnezahn einen Plasmastrahl und lenkt den Stachel in die gegenrichtung,sodass es Dagur nicht treffen kann. Hicks erzählt Heidrun,dass Haudrauf sein Siegel Oswald dem Friedliebenden für seine gerade geborene Tochter geschenkt hat,und dass Dagur Heidruns älterer Bruder ist. Das kann sie nicht glauben und ist sehr verwirrt darüber,verschont ihren Bruder dann aber und fliegt mit Windfang davon. Die restlichen Drachenreiter zerstören Dagurs Schiffe und fliegen auch zur Drachenklippe. Dort verlässt Heidrun ihre Freunde für kurze Zeit,da sie das mit Dagur erst verarbeiten muss. Sie verabschiedet sich für die kurze Zeit,und Hicks und Astrid sehen ihnen noch eine Weile nach,bis Heidrun und Windfang nicht mehr zu sehen sind.

VerhaltenBearbeiten

Klingenpeitschlinge sind unglaublich aggressiv und misstrauisch anderen gegenüber. Sie leben in Wäldern und sind eine der gnadenlosesten Drachen überhaupt.

Sie fressen Fisch und Fleisch,ihre Leibspeise sind aber Seeschnecken. Wie fast alle Drachen haben sie Angst vor Aalen.

Klingenpeitschlinge sind extrem stark,schnell ausdauernd. Sie können problemlos weite Strecken ohne Pause zurücklegen.


Klingenpeitschlinge waren vor 1000 Jahren ausgestorben.

Die Flügelmädchen haben eine Insel,auf der sie auf Klingenpeitschlingbabys „aufpassen“. Erwachsene,männliche Klingenpeitschlinge fressen nähmlich ihre eigenen Babys und die weibchen können ihre Jungen nicht alleine beschützen. Deshalb bekommen die Flügelmädchen von den Müttern die Babys,die blind zur Welt kommen,und sie lassen die Schlüpflinge auf ihrem Rücken fliegen,lernen sie,sich zu Verteidigen und behalten sie,bis sie stark genug sind,ihren eigenen Weg zu gehen. Erst dann werden sie ihren Müttern zurückgegeben und erst dann der Wildnis.

Der erste Kontakt mit einem anderen Lebewesen schafft bei Klingenpeitschlingen ein sehr besonderes Band,dass man nicht brechen sollte.

Klingenpeitschlinge sind höchst Intelligent; Das trainierte Exemplar Windfang ist in der Lage,Gesten und gesprochene Kommandos zu verstehen und zu vollführen. Sie können ohne Probleme in einem Tag eine Sprache lernen. Windfang kommt sofort zu Heidrun,wenn sie in ihr Horn pustet. Klingenpeitschlinge sind sehr sensibel und treu.

 Zusammenfassung und Trivia  Bearbeiten

  • Der Klingenpeitschling hat 10 Schüsse.
  • Sie gehören zu den wenigen Drachen, die keine gespaltene Zunge besitzen.
  • Sie fressen für ihr Leben gerne Seeschnecken.
  • Ihr Schwanz ist rasiermesserscharf. Er kann auch Stacheln schiessen.
  • Klingenpeitschlinge sind extrem schnell, in der Luft und auf dem Boden.
  • Sie haben sehr starke Kiefer.
  • Sie sind sehr aggressive Drachen und man kann sie nur schwer zähmen.
  • Windfang ist der erste Klingenpeitschling,der in Dragons vorkam.
  • Es gibt Klingenpeitschlinge in Silber und in Rostgrau. Die Rostgrauen Drachen haben violette Augen,die silbernen (wie Windfang) grüne.
  • Sie haben sehr scharfe und gute Augen.
  • Sie haben scharfe Flügel.
  • Ihre Tränen sind giftig.
  • Er heißt auf englisch "Razorwhip".
  • Die Weibchen hegen und pflegen ihre Eier in Gemeintschaftsbrutgebieten.
  • Der Klingenpeitschling ist extrem schnell und wenig und kann sogar kurzzeitig die Geschwindigkeit eines Nachtschattens erreichen.
  • Klingenpeitschlinge kommen blind zur Welt.
  • Ein Klingenpeitschlingvater frisst gnadenlos seine eigenen Nachkommen, weshalb die Weibchen die Männchen nur in der Paarungszeit um sich herum dulden.
  • Klingenpeitschlinge sind sehr selten.
Bekannte Exemplare
SägerThorstopianerWindfang
Drachenarten
Angriffsklasse-icon KettenschwanzNachtschattenSchneegeistSkrillWollgeheul
Aufspürerklasse-icon DonnerklaueGrollhornMudrakerTödlicher NadderWindknirscher
Chaosklasse-icon EierbeißerFeuerwurmFunkelrüscheHumpelnder GrunzerNachtschreckenRiesenhafter AlptraumRoter TodSchrecklicher SchreckenSilver PhantomTaifumerang
Gezeitenklasse-icon FlutseglerGlattstreicherGlutkesselGranatenfeuerGroßer ÜberwilderSandgeistSchiffbrecherSchockrachenSchrecken der MeereTiefseespalterWindwalker
Pfeilklasse-icon Devilish DervishDorngratEierbeißerHackaduHolzklauKlingenpeitschlingKrallenkrabblerRegenschneiderSchneller StachelStacheldracheStachelschreckSturmbrecherSägezahnWindstürmerWolkenschneider
Phantomklasse-icon HöhlenbrecherKnochenräuberLeuchtender FluchPanzerflüglerSchnappende FalleSchwertstehlerSpeischlonzSüßer TodWahnsinniger ZipperWechselflügler
Wackersteinklasse-icon DonnerpolterEruptodonFlammenrülpserFlüsternder TodGreifender GründlingGronckelImmerflüglerKatastrophaler KiesklopsKältegronckelReißzahnSchaufelhelm
Unbekannte
Klasse
WolkenschneiderWerwolf FlüglerUnbekannte Drachen
Sonstiges DracheneierDrachenbabysTitanflüglerKampfdrachenExotische DrachenBrutale DrachenJunge DrachenUr-DrachenVerbannte Drachen
Drachen
Alvins GlutkesselAlvins WechselflüglerAxtlingBammBanditBingBlättrige Schnappende FalleBruchzahnBrüllender TodBummBücherwyrmBüffelstachelClawlifterDagurs SkrillDonnertrommlerDornschattenDRACHENDragos Großer ÜberwilderDreifach-StachelDreselEierblüterEisfluchEisflüglerEisiger KältegronckelErdspalterErsten SchreckenFackelFackels BruderFackels MutterFackels SchwesterFarbenfroher SturzflüglerFeuerschrapperFeuerschweifFeuerwachsbrecherFeuerwurm KöniginFleischklopsFleischklops NachwuchsFleischklops PartnerGabenschnackGarffiljorgGeflügelter GefährteGleitgesangGlutiGothis FrostfurchtGothis GronckelGothis Schrecklicher SchreckenGrabenwühlerGratflüglerGratnadderGrobians ErzfeindGruffGrüner TodGusbakkeHakenfeuerHakenfeuerzahnHakenzahnHakenzahns FreundinHakenzahns NachwuchsHakenzahns PartnerinHakenzahns RivaleHimmelsstürmerHitzkopfHoffernson FluchHypnofluchIggyIm Rauch verschwindender QualmdracheInkognitoJunior Taffnuss JuniorJägerblitzKatapultierender KumpanKind von Kotz und WürgKleinerKlingenpeitschling (Charakter)KlumpenKnochenbrechers EroberungKnochenstreiferKopfKotz und WürgKotz und Würgs PartnerKotzbakkes KönigsschweifKrawallKuddelhatzKäfigknirscherLavaspeierLavendel-SkrillMampferMaskierter Süßer TodMehltaus ElendMehltaus MisereMuddieMuffelNachtwächterNarbenschwingeNussOhnezahnOhnezahns ErzfeindOhrspalterParade NadderPeinigerPeitsch und SchlagPestbeulePfeilsturmPhantomPochRasselnder QualmdracheRotzbakkes FreundScharfschützSchattenmeisterSchleimschmockSchmadderSchmelzender FlügelSchmerzSchnapperSchnupfbuckelSchnüfflerSchädelbrecherSchüttelfrostSegelrückenSkrillchillerSmidvargSnoggletog GeistSonnensturmSpitzendracheStachelrückenStahlfalleStankmaulStarkvargStaubwühlerStichlingSturmpfeilSturmpfeils NachwuchsSturmpfeils PartnerSummchenSvens AlptraumSüßer RachlingTaffnusses TodesflüglerThornadoTodsingerTückeValkas GnadeValkas Großer ÜberwilderValkas Schrecken der MeereVersengerWindfangWindstupserWirbelwindWolkenspringerWüstengeistZahnhakenZahnmeister

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.