FANDOM


Totenkopfinsel ist eine Insel aus den Büchern. Sie liegt nordwestlich von der Insel Wattnbengel. Sie taucht das erste Mal im Buch Wilde Piraten voraus! auf. Sie sieht aus wie ein Totenkopf mit gekreuzten Knochen.

Geschichte Bearbeiten

Als die Bewohner eine Schatzkarte von Grimmbart den Abscheulichen finden, entschließen sie sich dorthin zu reisen. Dort leben aber die blinden und gefährlichen Schädelknackerdrachen. Dort angekommen teilen sich die Wikinger mit ihren Drachen auf. Nach einer Zeit findet Rotznase mit Feuerwurm die Schatztruhe von Grimmbart. Die Wikinger können es nicht erwarten und öffnen die Truhe.In ihr ist ein großartiger Schatz und ein fürchterlicher Gestank. Der weckt die Schädelknackerdrachen auf. Die Wikinger mussten fliehen doch Hicks stolperte und blieb zurück. Bärbeißer sah das, sprang vom Boot und kämpfte mit ein paar komplizierten Schwertkampftechniken gegen die Drachen. Am Ende konnten alle das Boot erreichen und nach Wattnbengel zurück segeln.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki