FANDOM


Vorherige Folge
/
Verbannt Teil 1 Nächste Folge
/

Nach einem von Rotzbakke verursachten Unfall zwischen ihm und Astrid wird er von Hicks vorläufig suspendiert und bekommt Flugverbot. Trotzdem fliegt dieser mit Hakenzahn auf eine Insel, die er "Rotzland" nennt, und begegnet dort dem Brüllenden Tod. In letzter Sekunde wird er von Alvin gerettet und sie fliegen, Rotzbakke bewusstlos, nach Berk zurück. Dort wird Alvin gefangen genommen und Hicks bleibt bei seiner Meinung und sperrt Hakenzahn in seinen Käfig, damit Rotzbakke nicht wieder verschwindet.

Während dessen schmiedet Dagur einen Plan, um Berk endlich besiegen zu können. Er legt, nach einigen Versuchen, eine Drachenwurz in die Arena, in der die Drachen eingesperrt sind.

Dagur fordert den Nachtschatten, sonst würde er Fischbein, der in der Zwischenzeit mit Fleischklops in die Arena geflogen ist, um die Drachenwurz zu holen, nicht aus der Arena hinauslassen.

Rotzbakke hatte in Zwischenzeit Alvin aus seiner Zelle hinaus gelassen, da Alvin gesagt hatte, dass die Bewohner von Berk ihn jetzt brauchen, da diese gerade dabei waren Dagur zu überrennen. Sie schafften es Fischbein und Fleischklops zu befreien und die anderen Drachen so zu beruhigen.

Jedoch nimmt Dagur Haudrauf gefangen, da dieser nach dem Kampf verletzt gewesen war und somit eine leichte Beute war. Hicks wollte ihn gleich wieder befreien, doch Alvin und Grobian widersprachen ihm.

Daraufhin schwört sich Hicks seinen Vater mit allen dafür nötigen Mittel zu befreien. ...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki