FANDOM


Vorlagenbild Begriffsklärung Begriffsklärung
Diese Seite beschreibt die Drachenart Werwolf-Flügler.

Möglicherweise suchst du nach der Folge Der Werwolf-Flügler aus der Serie Dragons - Auf zu neuen Ufern.

Der Werwolfflügler (engl. Lycanwing) ist ein Drache, der wahrscheinlich nur in einer Legende vorkommt. Sie besagt, dass Wikinger, die von ihm gebissen werden, sich bei Vollmond in einen Werwolfflügler verwandeln. Aber es hat noch niemand einen Beweis gefunden oder gar ein echtes Exemplar gesehen. Taffnuss wurde angeblich von ihm gebissen, es hat sich aber herausgestellt, dass es in Wirklichkeit ein Wolf gewesen ist. Da aber auch keine Beweise fuer die Nichtexistenz vorliegen, kann es auch sein, dass dieser Drache irgendwo da draussen im Schatten lauert und dann zuschlaegt, wenn es keiner erwartet. Diese Legende erinnert zudem an die realen Legenden des Werwolfes, der Menschen beissen soll, die sich dann bei Vollmond in einen Werwolf verwandeln.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.